Aktionen

Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • …Siehe auch Schmahl, Kinderrechtskonvention, S. 232 ff. oder verbieten eine Diskriminierung aus Gründen der Sprache, Art. 2 Abs. 2 des Internationalen Pakts über wir …bestimmten Staats- und Amtssprache in einem ethnisch homogenen Staat keine Diskriminierung darstellt.Siehe auch Nowak, UNO-Pakt II, S. 52, Rz. 39. Die Frage ist aller
    28 KB (3.765 Wörter)
  • Category:Diskriminierung
    17 KB (1.720 Wörter)
  • ….org/womenwatch/daw/cedaw/ (=Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau vom 18. Dezember 1979, LGBl. 1996 Nr. 164 LR 0.104.2)
    38 KB (4.625 Wörter)
  • …zu prüfen. Zufolge Art. 1 des Übereinkommens bezeichnet der Ausdruck „Diskriminierung der Frau“ jede mit dem Geschlecht begründete Unterscheidung, Ausschliess …ndes, dass bestehendes internationales Recht, das auf eine Beseitigung der Diskriminierung von Frauen zielt, auf die besondere Konstellation der Vererblichkeit der Fu
    62 KB (8.599 Wörter)
  • …sonstigen völkerrechtlichen Verpflichtungen nicht zuwiderlaufen und keine Diskriminierung allein wegen der Rasse, der Hautfarbe, des Geschlechts, der Sprache, der Re
    78 KB (10.543 Wörter)
  • 83 KB (10.960 Wörter)
  • Weil das UN-Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) vom 18. Dezember 1979 für das Fürstentum Liechtenstein a …egenheit hatten, ausreichend lesen und schreiben zu lernen. Es würde eine Diskriminierung darstellen, Menschen mit stark beschränkten intellektuellen Fähigkeiten o
    91 KB (12.684 Wörter)
  • 111 KB (14.449 Wörter)
  • …311.0. stellt eine gegen die Menschenwürde verstossende Herabsetzung oder Diskriminierung unter Strafsanktion. …den Eindruck von Voreingenommenheit bzw. einer nationalen oder ethnischen Diskriminierung, stellt für sich aber wohl noch keine erniedrigende Behandlung dar.Bussjä
    28 KB (3.882 Wörter)
  • …rem – in der Religion begründet ist.Vgl. auch Wille, Recht, S. 98. Eine Diskriminierung aufgrund der Religion ist nach der Rechtsprechung des EGMR konventionswidri …ovember 2000., nicht jedoch ratifiziert wurde das , das unter anderem eine Diskriminierung aus Gründen der Religion verbietet, sofern sie keine „objektive und vern
    89 KB (11.886 Wörter)
  • …ter Satz LV verankert, sondern es wird eine – positive oder negative – Diskriminierung aufgrund des Religionsbekenntnisses in Bezug auf den Genuss bestimmter in a …esetz und deren Anrecht auf gleichen Schutz durch das Gesetz ohne jegliche Diskriminierung nur in Zusammenhang mit den anderen Rechten zu garantieren, welche im Pakt
    58 KB (8.017 Wörter)
  • …Monopolen. Monopole an natürlichen Ressourcen sind vom Prinzip der Nicht-Diskriminierung nicht ausgeschlossen.Almestad, Natural Resources, S. 763.
    89 KB (12.507 Wörter)
  • …CEDAW (Übereinkommen vom 18. Dezember 1979 zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau, ); Art. 23 ff. UN-Kinderrechtskonvention (Übereinkommen vom 20.
    97 KB (12.852 Wörter)
  • …CEDAW (Übereinkommen vom 18. Dezember 1979 zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau, ); Art. 23 ff. UN-Kinderrechtskonvention (Übereinkommen vom 20.
    118 KB (15.930 Wörter)
  • * des vom 18. Dezember 1979 zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW);
    49 KB (6.235 Wörter)

Inhalte

Verfassungstext
Kommentar
Schlagwörter
Literaturverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Über dieses Projekt
Letzte Änderungen

About this project
À propos de ce projet

Werkzeuge

Link auf diese Seite
Druckversion
Als PDF downloaden
Zitiervorschlag
Hilfe