Aktionen

Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • …lichkeit eröffnet. Sämtliche neu eingetretene Mitglieder legen folgenden Eid in die Hände des Fürsten oder seines Bevollmächtigten ab: 2) Später eintretende Mitglieder legen diesen Eid in die Hände des Präsidenten ab.}}
    72 KB (9.653 Wörter)
  • Category:Eid
    17 KB (1.710 Wörter)
  • 1) Die Mitglieder des Landtages stimmen einzig nach ihrem Eid und ihrer Überzeugung. Sie sind für ihre Abstimmungen niemals, für ihre …rt die Bestimmung mit dem Hinweis auf den von den Abgeordneten geleisteten Eid und ihre Überzeugung an diese Personen, sich bei ihrer Tätigkeit im Landt
    26 KB (3.541 Wörter)
  • …leistet nach seiner Amtsübernahme der König so bald als möglich seinen Eid, worauf eine so bezeichnete Huldigung in einer Sitzung des Parlaments erfol …estimmte § 10 der Württembergischen Verfassung 1819, dass der Huldigungs-Eid dem Thronfolger erst dann abgelegt werde, „wenn Er in einer den Ständen
    44 KB (6.088 Wörter)
  • …Immunität (Art. 57 Abs. 1 zweiter Satz LV). Sie stimmen einzig nach ihrem Eid und ihrer Überzeugung (Art. 57 Abs. 1 erster Satz LV), was unterstreicht,
    44 KB (5.952 Wörter)
  • …lichkeit eröffnet. Sämtliche neu eingetretene Mitglieder legen folgenden Eid in die Hände des Fürsten oder seines Bevollmächtigten ab: 2) Später eintretende Mitglieder legen diesen Eid in die Hände des Präsidenten ab.
    21 KB (2.977 Wörter)
  • …ützt auf den von allen Abgeordneten auf Verfassung und Gesetz geleisteten Eid, Seine Durchlaucht Hans-Adam von und zu Liechtenstein als neuen Landesfürs
    16 KB (2.230 Wörter)
  • …. 61 f.Auch der von den Abgeordneten gemäss Art._54|Art. 54 LV geleistete Eid verpflichtet sie zur konstruktiven Arbeit im Parlament.Siehe dazu auch die
    37 KB (5.177 Wörter)
  • …Stellvertreter und die Gemeindekassiere haben beim Dienstantritt folgenden Eid abzulegen: …„Staatsdiener, Beamten und Ortsvorsteher“ beim Dienstantritt folgenden Eid zu schwören hatten:
    8 KB (1.134 Wörter)
  • …eder der Regierung und die Staatsangestellten werden vom Regierungschef in Eid und Pflicht genommen. …e alle Ortsvorstände „dermal und künftig beim Dienstantritte folgenden Eid :“
    11 KB (1.589 Wörter)

Inhalte

Verfassungstext
Kommentar
Schlagwörter
Literaturverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Über dieses Projekt
Letzte Änderungen

About this project
À propos de ce projet

Werkzeuge

Link auf diese Seite
Druckversion
Als PDF downloaden
Zitiervorschlag
Hilfe