Aktionen

Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • …Mann und Frau. Massnahmen zur Förderung der faktischen Gleichstellung von Frauen und Männern, insbesondere durch Beseitigung tatsächlich bestehender Ungle
    74 KB (9.960 Wörter)
  • …rbeitskraft, insbesondere jene der in Gewerbe und Industrie beschäftigten Frauen und jugendlichen Personen.
    72 KB (9.653 Wörter)
  • Category:Frauen
    17 KB (1.710 Wörter)
  • ''Märk-Rohrer, Linda'', Frauen und politische Parteien in Liechtenstein, Arbeitspapiere Liechtenstein-Inst
    138 KB (15.841 Wörter)
  • …ziehen. Seit einem Referendum vom 07.06.2009 sind in Dänemark Männer und Frauen in der Thronfolge gleichberechtigt. In Spanien gilt die Regelung, dass im g …es internationales Recht, das auf eine Beseitigung der Diskriminierung von Frauen zielt, auf die besondere Konstellation der Vererblichkeit der Funktion des
    62 KB (8.599 Wörter)
  • …Nr. 47/1983, S. 2 ff. In die Fürsorgekommissionen der Gemeinden waren die Frauen bereits durch wählbar. Art. 110bis LV lautete:In den Volksabstimmungen vo …te durch Art. 110bis LV nichts geändert werden. Es ging allein darum, den Frauen in denjenigen Gemeinden, die sich für das Frauenstimmrecht aussprachen, in
    41 KB (5.784 Wörter)
  • 83 KB (10.960 Wörter)
  • …bung der politischen Volksrechte in Landesangelegenheiten (). Bis auch die Frauen das Stimm- und Wahlrecht erhielten, sollte es noch mehrere Jahrzehnte dauer …gerlichen Rechten vor (Art. 109 Abs. 2 Weimarer Verfassung: „Männer und Frauen haben grundsätzlich dieselben staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten.“
    78 KB (10.676 Wörter)
  • …) ermöglichten ihnen, den Antrag später zu stellen. Im Ausland wohnhafte Frauen konnten im Falle von entschuldbaren Gründen den Antrag auch noch später s
    91 KB (12.684 Wörter)
  • …ngehend ergänzt, dass die Gemeinden durch Gemeindeversammlungsbeschlüsse Frauen das Wahl- und Stimmrecht auf Gemeindeebene zuerkennen konnten.. Siehe auch
    81 KB (11.104 Wörter)
  • …itert, wobei der – sehr spät erfolgten – formellen Gleichstellung von Frauen und Männern besondere Bedeutung zukam.Nachdem der Verfassungsgesetzgeber m
    111 KB (14.449 Wörter)
  • …hältnismässig geringe Entschädigung offenbar nicht: Siehe Märk-Rohrer, Frauen, S. 23 f., 27 f. und 33. Das Argument des Zusatzeinkommens mag zuweilen Per
    21 KB (2.825 Wörter)
  • …tagtenbetreuung sein. Sie ermöglichen es vor allem – aber nicht nur – Frauen, berufstätig zu sein.
    74 KB (9.904 Wörter)
  • …rbeitskraft, insbesondere jene der in Gewerbe und Industrie beschäftigten Frauen und jugendlichen Personen. …Arbeit verwendet werden.“ § 47: Nachtarbeitsverbot für Jugendliche und Frauen mit Ausnahme für das Gastgewerbe.
    42 KB (5.670 Wörter)
  • …en, Kommissionen, Arbeitsgruppen etc.) - Ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern“ vom 29. September 2017, beigebracht vom Verein für eine Ge
    20 KB (2.692 Wörter)
  • …Mann anstrebte, Abweichungen zum Schweizer Recht. So sieht seit 1996 für Frauen und Männer dasselbe ordentliche Rentenalter vor, nämlich das 64. vollende …durch Prämien oder Beiträge der später als Wöchnerinnen begünstigten Frauen, stellt sie keine Versicherung dar.Zur Definition der Versicherung siehe Ar
    97 KB (12.852 Wörter)
  • 46 KB (6.196 Wörter)
  • …m Zusammenhang mit Schwangerschaft und Niederkunft verschieden „nur“ 9 Frauen (auf 2669 Geburten).Risch, Todesursachen-Statistik, S. 54. Hingegen starben
    118 KB (15.928 Wörter)
  • …behandlung von Knaben und Mädchen. Gleichwohl war den Mädchen und jungen Frauen wegen der nach Geschlecht getrennten Schulen und einem einzigen, lediglich
    22 KB (3.052 Wörter)
  • …Kommentar zu Art. 29 LV Kapitel I.C. Damit wurde jedoch das Wahlrecht für Frauen noch nicht eingeführt; dies geschah auf Landesebene erst 1984, Kley, , Rz.
    48 KB (6.160 Wörter)

Inhalte

Verfassungstext
Kommentar
Schlagwörter
Literaturverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Über dieses Projekt
Letzte Änderungen

About this project
À propos de ce projet

Werkzeuge

Link auf diese Seite
Druckversion
Als PDF downloaden
Zitiervorschlag
Hilfe