Aktionen

Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • …, Herzog zu Troppau, Graf zu Rietberg etc. etc. etc. tun hiemit kund, dass von Uns die Verfassung vom 26. September 1862 mit Zustimmung Unseres Landtages {{#tag:gesetzestext|1) Das Fürstentum Liechtenstein ist ein Staatsverband von zwei Landschaften mit elf Gemeinden. Das Fürstentum Liechtenstein soll den
    72 KB (9.653 Wörter)
  • Category:freie Wahlen Category:Gültigkeit von Wahlen
    17 KB (1.706 Wörter)
  • d) Recht der Gemeinde zur Aufnahme von Bürgern und Freiheit der Niederlassung der Landesangehörigen in jeder Gem Gemeindegesetz von 1864 ()
    111 KB (15.276 Wörter)
  • …und 80); die Staatsgewalt ist im Fürsten und im Volke verankert und wird von beiden nach Massgabe der Bestimmungen dieser Verfassung ausgeübt. …nsteins, in: Carrino (Hrsg.), Rechtsstaat und Demokratie in der Verfassung von Liechtenstein, Torino 2009, S. 71–90
    58 KB (7.741 Wörter)
  • ''Richter, Dagmar'', Das Recht auf freie Wahlen, in: Grote/Marauhn (Hrsg.), EMRK/GG Konkordanzkommentar zum europäischen u …t vererblich ist und ging daher einen wichtigen Schritt zur Unterscheidung von Regierung und Staatsoberhaupt.
    62 KB (8.599 Wörter)
  • Jedes Gesetz bedarf zu seiner Gültigkeit der Sanktion des Landesfürsten. ''Ermacora, Felix'', Der Herrscher und der Abschluss von Staatsverträgen, LJZ, 1986, S. 125–128
    64 KB (8.656 Wörter)
  • …em gewählt werden. Das Oberland und Unterland bilden je einen Wahlbezirk. Von den 25 Abgeordneten entfallen 15 auf das Oberland und 10 auf das Unterland. …nationaler und internationaler Perspektive. Festschrift zum 70. Geburtstag von Herbert Wille, LPS 54, Schaan 2014, S. 49–67
    81 KB (11.104 Wörter)
  • ''Bussjäger, Peter'', Rechtsfragen des Vorrangs und der Anwendung von EWR-Recht in Liechtenstein, LJZ 2006, S. 140–146 …r Schweiz. Juristisches Handbuch zur Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Bund und Kantonen, Zürich/St. Gallen 2014, S. 259–278
    111 KB (14.449 Wörter)
  • …Geschäftsordnung nicht etwas anderes bestimmt wird. Das gleiche gilt für Wahlen, die der Landtag vorzunehmen hat. 2) Bei Stimmengleichheit entscheidet der Vorsitzende, und zwar bei Wahlen nach dreimaliger, in allen anderen Angelegenheiten nach einmaliger Abstimmu
    37 KB (5.177 Wörter)
  • 2) Der Landtag prüft die Gültigkeit der Wahl seiner Mitglieder und der Wahl als solcher auf Grund der Wahlproto …zeichnete Prüfungsbefugnis des Landtages hinsichtlich der Gültigkeit von Wahlen (Abs. 2).
    14 KB (1.899 Wörter)

Inhalte

Verfassungstext
Kommentar
Schlagwörter
Literaturverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Über dieses Projekt
Letzte Änderungen

About this project
À propos de ce projet

Werkzeuge

Link auf diese Seite
Druckversion
Als PDF downloaden
Zitiervorschlag
Hilfe