Aktionen

Suchergebnisse

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • …r Landesangehörigen„Unter dem von der Verfassung verwendeten Begriff ‚Landesangehörige‛ sind alle Personen mit liechtensteinischem Landesbürgerrecht ohne Unter …eder Landesangehörige„Unter dem von der Verfassung verwendeten Begriff 'Landesangehörige' sind alle Personen mit liechtensteinischem Landesbürgerrecht ohne Untersc
    75 KB (9.862 Wörter)
  • Category:Landesangehörige
    17 KB (1.720 Wörter)
  • …iesen demnach heute keine wirtschaftlichen Rechte mehr. Dasselbe gilt für Landesangehörige, die sich in ihrer Wohnsitzgemeinde einbürgern. …von Bürgern“. Damit ist das Recht der Gemeinden gemeint, Ausländer und Landesangehörige, die nicht über das Gemeindebürgerrecht verfügen, einzubürgern. Seit 18
    111 KB (15.383 Wörter)
  • …druck gelangt oder in der Präzisierung, wonach stimmberechtigt nur solche Landesangehörige sind, die ihren ordentlichen Wohnsitz seit mindestens einem Monat vor der W
    59 KB (7.787 Wörter)
  • …der politischen Rechte auf Gemeindeebene. Und zwar bestimmt er, dass jeder Landesangehörige – unabhängig von seinem Gemeindebürgerrecht – die politischen Rechte
    41 KB (5.818 Wörter)
  • 87 KB (12.311 Wörter)
  • …, welche diese Rechte ausüben dürfen, mit der Wendung „wahlberechtigte Landesangehörige“ am Wahlrecht angeknüpft. Für die Regelung des Wahlrechts (nicht aber d …ngsfrage stellt, wenn die Frauen durch die authentische Interpretation als Landesangehörige gelten, aber das Stimm- und Wahlrecht nicht erhalten, behandelte der Landta
    78 KB (10.727 Wörter)
  • …rfassungsgesetzgeber mit eine authentische Interpretation des Begriffs „Landesangehörige“ vornahm, wonach unter diesem Begriff alle Personen mit liechtensteinisch …oder die Staatsaufgaben auf die Gesetze verweisen (vgl. Art. 28: „Jeder Landesangehörige hat das Recht, sich unter Beobachtung der Gesetze in jedem Orte des Staatsg
    111 KB (14.448 Wörter)
  • 1) Jeder Landesangehörige hat das Recht, sich unter Beobachtung der näheren gesetzlichen Bestimmunge
    1 KB (192 Wörter)
  • …Rechts wird die Geltungsbeschränkung der Handels- und Gewerbefreiheit auf Landesangehörige verdrängt, soweit es sich um einen EWR-rechtlich relevanten (grenzübersch statuiert, dass sich ausschliesslich Landesangehörige auf die im vierten Hauptstück der Landesverfassung statuierten Grundrechte
    117 KB (15.105 Wörter)
  • …ige“. bestimmt, dass unter dem von der Verfassung verwendeten Begriff „Landesangehörige“ alle Personen mit liechtensteinischem Landesbürgerrecht ohne Unterschie …ngehörigen. In eine ähnliche Richtung verläuft das Argument, dass Nicht-Landesangehörige, die als Grundrechtsträger des allgemeinen Gleichheitssatzes verstanden we
    58 KB (8.039 Wörter)
  • Das Recht der Beschwerdeführung ist gewährleistet. Jeder Landesangehörige ist berechtigt, über das seine Rechte oder Interessen benachteiligende ver
    2 KB (268 Wörter)
  • …ng gewährleistet“. Das bedeutete, wie Abs. 2 ausführte, dass „jeder Landesangehörige berechtigt , über das seine Interessen benachtheiligende verfassungs-, ges
    76 KB (9.643 Wörter)

Inhalte

Verfassungstext
Kommentar
Schlagwörter
Literaturverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Über dieses Projekt
Letzte Änderungen

About this project
À propos de ce projet

Werkzeuge

Link auf diese Seite
Druckversion
Als PDF downloaden
Zitiervorschlag
Hilfe